Einladung zum Verbandswochenende II

Einladung zum Verbandswochenende II

Liebe Jusos,

wir möchten Euch recht herzlich einladen zum zweiten Verbandswochenende der Jusos Baden-Württemberg im Arbeitsjahr. Auf dem Verbandswochenende im Oktober in Heilbronn haben wir damit begonnen uns intensiv mit unterschiedlichen Aspekten von Gerechtigkeit zu befassen. In Freiburg möchten wir nun in den drei Projektgruppen weitere Aspekte des Themas beleuchten.

Die Gruppe „Wohlstand für Alle“ wird gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Peter Simon über die Möglichkeiten diskutieren, wie eine gerechte Steuerpolitik gestaltet werden kann. Auch Fragen rund um die Zukunft der Rente und ein Ausblick auf Finanz– und Wirtschaftspolitische Fragestellungen hinsichtlich der Bundestagswahl stehen auf dem Programm. Abgerundet wird das Programm durch die Frage nach einer gerechten (Um-)Verteilungspolitik.

Hat das weltweite Wachstum Grenzen? Wie wirkt sich der Klimawandel auf unterschiedliche Länder aus und was sind die Folgen? Fragen, die bei der Projektgruppe „Globale Gerechtigkeit“ behandelt werden sollen. Weiterhin wird auch die Freihandelspolitik der Europäischen Union näher betrachtet.
Die dritte Projektgruppe befasst sich mit der „Gerechten Teilhabe“ und das auf den unterschiedlichsten Ebenen. So wird sich die Gruppe fragen: Sind Menschenrechte wirklich universell? Entscheidet der Geldbeutel über die Möglichkeit politischer Teilhabe? Wer bestimmt eigentlich den globalen Handel? Und wie kann man als BürgerIn sich in der Europäischen Union beteiligen?

Zudem wird es am Samstag wieder die Möglichkeit geben, sich zur Arbeit gegen Rechts zu vernetzen. Auch ein Vernetzungstreffen für Jusos im Schulalter wird angeboten. Am Samstag Abend werden wir uns dann einer der großen Zukunftsfragen stellen. Mit Andreas Schwarz, Direktor der Dt. Rentenversicherung in Baden-Württemberg und anderen VertreterInnen wollen wir mit Euch gemeinsam über eine sichere Altersversorgung für Alle diskutieren.

Ein vielseitiges und spannendes Programm wartet auf Euch. Am Samstag Abend werden wir gemeinsam ins Freiburger Nachtleben starten, so dass auch der Freizeitteil nicht zu kurz kommt. Wir freuen uns gemeinsam mit Euch auf ein spannendes Verbandswochenende!

Programm:

Den Flyer zum Verbandswochenende gibts hier Einladung-VWII_Update

10:30 Uhr: Ankommen und Begrüßung

11:15 Uhr: Workshopphase I

PG Wohlstand für Alle
● Unser Steuersystem – Gut ausgetüftelt oder leicht auszutricksen?
Mit Peter Simon MdEP

PG Globale Gerechtigkeit
● Club of Rome – Wo sind die Grenzen des Wachstums?

PG Gerechte Teilhabe
● Wie universell sind Menschenrechte?

Anschließend Mittagessen

13:30 Uhr: Workshopphase II

PG Wohlstand für Alle
● Die Rente—Gerecht für Alle?
Mit Wolfgang Wehowsky, Abteil ungsleiter Dt. Rentenversicherung, Anton Schaaf ehem. Rentenpolitischer Sprecher der SPD

PG Globale Gerechtigkeit
● Wie der Klimawandel die Globale Ungleichheit verstärkt

PG Gerechte Teilhabe
● Europa für alle! – Politische Teilhabe in der EU

15:30 Uhr: Workshopphase III

PG Wohlstand für Alle
● Looking at September— Themen der PG zur Wahl

PG Globale Gerechtigkeit
● Von Europa in die Welt—Europäische Freihandelspolitik

PG Gerechte Teilhabe
● Globaler Handel! – Global Handeln? Die Welthandelsorganisation WTO

17:15 Uhr: Vernetzungstreffen

● FÜR JUSOS IM SCHULALTER UND
● ZUR ARBEIT GEGEN RECHTS

Anschließend Abendessen

19:15 Uhr: ALT UND ARM ODER GENUG FÜR ALLE?- DIE ZUKUNFT DER RENTE

Mit Andreas Schwarz, Direktor der Dt.Rentenversicherung BW

Sonntag, 12.Februar

9:00 Uhr: Workshopphase IV

PG Wohlstand für Alle
● Perspektiven sozialdemokratischer Verteilungspolitik – Folgen von wirtschaftlicher Ungleichverteilung
Mit Mark Fischer

PG Globale Gerechtigkeit
● Globalisierung – Wachstumstreiber für die Welt?

PG Gerechte Teilhabe
● Politisch Mitmischen – hängt es wirklich vom Geldbeutel ab?
Mit Jochen Pfisterer, Geschäftsführer der Diakonie Freiburg

11:00 Uhr: Feedback und gemeinsamer Abschluss

Buchung:
Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro für Nicht-VerdienerInnen und 30 Euro für VerdienerInnen, darin enthalten sind Übernachtung und Verpflegung. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort kassiert. Es besteht die Möglichkeit, auf vorherige Nachfrage im Landesbüro den Sozialtarif (10 Euro) in Anspruch zu nehmen.

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Freiburg, Kartäuserstr. 151, 79104 Freiburg

Anmelden könnt ihr Euch direkt hier:

Anmeldung

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Related Posts

Comments are closed.