Landesregierung riskiert Leben der Betroffenen

Landesregierung riskiert Leben der Betroffenen

Zu den derzeit stattfindenden Abschiebungen durch die Grün-Schwarze Landesregierung nach Afghanistan erklärt der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn:

„Es ist ein Spiel mit dem Leben der Betroffenen, Flüchtlinge nach Afghanistan abzuschieben, obwohl wir wissen, dass man nicht von stabilen, sicheren Regionen ausgehen kann. Dass jetzt sogar Gerichte eingreifen müssen, um diesem Irrsinn ein Ende zu setzten, zeigt, wie leichtfertig mit dem Schicksal einzelner Menschen umgegangen wird. Dabei brauchen auch die Grünen sich nicht das Feigenblatt vorzuhalten, nur gesunde Männer abschieben zu wollen. Die Landesregierung hat den Spielraum, das zu stoppen. Sie muss diesen endlich nutzen!“

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Related Posts

Comments are closed.