News & Events

Juso-Chef Hahn bewirbt sich um weitere Amtszeit

Juso-Chef Hahn bewirbt sich um weitere Amtszeit

Der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn (26) aus Friedrichshafen stellt sich auf der Landeskonferenz der baden-württembergischen SPD-Jugendorganisation am 24. und 25.Juni in Mannheim erneut zur Wiederwahl. Hahn erklärt hierzu: „Ich bin damals mit dem Anspruch angetreten, die Jusos zu modernisieren. Seitdem haben wir unser Engagement auf digitaler Ebene deutlich ausgeweitet und unsere inhaltliche Arbeit weiter verstärkt. Über 700 Neueintritten in den letzten Monaten und kontinuierlichem Mitgliederzuwachs nicht erst seit Martin Schulz zeigen, […]

Jusos BW: Keine Überwachung von Kindern!

Jusos BW: Keine Überwachung von Kindern!

Die Jusos Baden-Württemberg kritisieren die Forderung des CDU-Innenministers Thomas Strobl, auch Kinder unter 14 Jahren vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen. Juso-Landeschef Leon Hahn sagte dazu: “Herr Strobl hat sich in seinen anderthalb Jahren im Amt des Innenministers wohl von jeder Verhaltnismäßigkeit verabschiedet. Die Altersgrenze für die Überwachung herabzusetzen ist nicht der richtige Weg, um mit Radikalisierung umzugehen. Das ist durchschaubarer Populismus”. Zwar sei es traurige Realität, dass bereits Kinder im […]

Jusos fordern finanzielle Beteiligung des Landes am landesweiten Semesterticket

Jusos fordern finanzielle Beteiligung des Landes am landesweiten Semesterticket

Die Jusos Baden-Württemberg sowie die Juso-Hochschulgruppen Baden-Württemberg begrüßen die Pläne für die Einführung eines landesweites Semestertickets, sehen diese aber durch hohe Preise gefährdet und fordern Zuschüsse vom Land. Nach langjährigen Verhandlungen haben sich Verkehrsverbünde, Verkehrsministerium, die Bahn und die Landesastenkonferenz auf ein Modell für die Einführung eines landesweiten Semestertickets geeinigt. Die nun geplante Variante sieht drei Komponenten vor. Die erste Stufe, die allem Studierenden durch einen verpflichtenden Solidarbeitrag zur Verfügung […]

Jusos: Kretschmann zurück auf die Schulbank!

Jusos: Kretschmann zurück auf die Schulbank!

zu den Äußerungen von Winfried Kretschmann zum Ergebnis der Bund-Länder-Finanzgespräche kommentiert der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn: „Es ist unerträglich, dass nun ausgerechnet ein Grüner Ministerpräsident es als „zu schluckende Kröte“ bezeichnet, dass endlich der Bund bei der Bildung mitfinanzieren darf. Winfried Kretschmann sollte wohl den Regierungssitz wieder gegen seinen ursprünglichen Arbeitsplatz des Gymnasiums tauschen, dann würde er erkennen, wie groß der Sanierungsbedarf dort ist. Jeder zusätzliche Euro in Bildung sollte willkommen […]

Einladung: Women, meet up!

Einladung: Women, meet up!

+++ Wir laden euch herzlich zum Women, meet up! in Stuttgart ein ! +++ Programm: 11:30 “Politik für die kleine Frau! – Wie können wir mit unserer Politik mehr Frauen erreichen?“ Die Gender-Gap existiert auch bei Wahlen. Schlüsselt man die Wahlergebnisse der letzten Bundestagswahl nach Geschlechtern auf, dann zeigt sich, dass die SPD bei Frauen deutlich schlechter, als bei Männern abschneidet. Nicht nur, wie vielleicht vermutet, bei den Grünen, sondern […]

Einladung zum Juso-Neumitgliederseminar

Einladung zum Juso-Neumitgliederseminar

Ihr seid vor kurzem Juso- oder SPD-Mitglied geworden? Ihr interessiert Euch für die Grundwerte unserer politischen Arbeit? Ihr würdet gerne wissen, für welche Positionen die Jusos Baden-Württemberg stehen? Ihr fragt Euch, wie die Jusos eigentlich aufgebaut sind, welche Möglichkeiten der Mitarbeit es gibt und wer die richtige Ansprechperson dafür ist? Ihr möchtet gerne andere Jusos aus Baden-Württemberg kennenlernen? Dann ist das Neumitgliederseminar genau das Richtige für euch! Am Samstagabend haben […]

Studiengebühren bleiben grüner Irrweg

Studiengebühren bleiben grüner Irrweg

zu der heute geäußerten Kritik zahlreicher Fachleuten an der Einführung von Studiengebühren für Studierende aus Entwicklungsländern, erklärt der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn: „Frau Ministerin Bauer hält weiterhin an ihrem Irrweg fest, dass künftig der Geldbeutel und der Pass über Bildungschancen entscheiden sollen. Auf dem Rücken von StudentInnen aus Entwicklungsländern wird der Landeshaushalt saniert, nachhaltige globaldenkende grüne Politik ist das nicht, es ist schlichtweg eine tiefe und unnötige Ungerechtigkeit. Diese Politik schadet […]