News & Events - Page 4

Ein längst überfälliger Schritt

Ein längst überfälliger Schritt

Zur Ankünding von Grün-Schwarz die Absenkung der Eingangsbesoldung für junge BeamtInnen rückgängig machen zu wollen, erklärt der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn: „Dieser Schritt war überfällig, die Benachteiligung junger Beamter war von Anfang an ein Fehler. Wenn weiterhin junge Menschen für den öffentlichen Dienst begeistert werden sollen, darf es in Baden-Württemberg nie wieder zu so einer Sparmentatilität auf Kosten von jungen Beamten kommen. Diese Einsicht hätte bei den Regierungsfraktionen deutlich früher erfolgen […]

Alle sind gleich, die Hälfte ist ungleicher!? – Jusos Baden-Württemberg unterstützen Aktionstage gegen ökonomische Diskriminierung von Frauen

Alle sind gleich, die Hälfte ist ungleicher!? – Jusos Baden-Württemberg unterstützen Aktionstage gegen ökonomische Diskriminierung von Frauen

Mit einer Postkarte, auf der eine Frau mit heraustrennbarem Schnurrbart zu sehen ist und auf der der Spruch „Krieg ich jetzt mehr Kohle?“ steht, werben die Jusos anlässlich des Equal Pay Day am 18. März für die gleiche Bezahlung von Frauen. Der Equal Pay Day markiert den Tag im Jahr, bis zu dem Frauen aufgrund der Lohnlücke faktisch umsonst arbeiten. Er wird jedes Jahr neu berechnet und liegt 2017 aufgrund […]

Kontra-TV: Auf einen Kaffee mit…

In der ersten Folge der neuen Interview-Reihe trinkt das Kontra-Team einen kaffee mit unserer SPD-Landesvorsitzenden Leni Breymaier, was sie dabei so zu erzählen hat, seht ihr hier:

Studiengebühren bleiben grüner Irrweg

Studiengebühren bleiben grüner Irrweg

Der Landesvorsitzende der SPD-Jugendorganisation in Baden-Württemberg Leon Hahn erklärt zu der heutigen Einbringung des Gesetzesentwurfs in den Landtag von Baden-Württemberg zu Wiedereinführung der Studiengebühren: „Die heutige Landtagsdebatte hat noch einmal deutlich gemacht, der Wiedereinstieg in die Studiengebühren bleibt ein grüner Irrweg. Die geringen Mehreinnahmen rechtfertigen den hohen bürokratischen Aufwand nicht und letzlich bleibt ein großer Schaden für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg. Das Signal das Grün-Schwarz aussendet ist, dass Bildungschancen […]

Weltfrauentag überflüssig machen: Jeder Tag sollte Frauentag sein

Weltfrauentag überflüssig machen: Jeder Tag sollte Frauentag sein

Anlässlich des internationalen Weltfrauentags am 8. März machen die Jusos Baden-Württemberg darauf aufmerksam, dass auch heute noch keine vollkommene gesellschaftliche und berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen erreicht ist. Leon Hahn, Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg erklärt dazu: „Seit die SPD 1918 das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt hat, haben wir viel erreicht, aber es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns. Gerade in Baden-Württemberg driften die Einkommen von Frauen und Männern […]

Jusos Baden-Württemberg: Der Haushalt der Generationenungerechtigkeit

Jusos Baden-Württemberg: Der Haushalt der Generationenungerechtigkeit

Der von Grünen und CDU verabschiedete Landeshaushalt ist für die Jusos Baden-Württemberg ein Dokument der Widersprüche. So sei es unerklärlich, dass die grün-schwarze Landesregierung einerseits angebe, die „implizite Staatsverschuldung“ durch Investitionen in die Infrastruktur abzubauen, andererseits aber genau diese im Bildungsbereich sehenden Auges aufbaue. Der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn, sagte dazu: „Ein Landeshaushalt ist nicht ein reines Zahlenwerk, er bildet konkret ab, welche Prioritäten eine Landesregierung für die Zukunft des Landes […]

Landesregierung riskiert Leben der Betroffenen

Landesregierung riskiert Leben der Betroffenen

Zu den derzeit stattfindenden Abschiebungen durch die Grün-Schwarze Landesregierung nach Afghanistan erklärt der Juso-Landesvorsitzende Leon Hahn: „Es ist ein Spiel mit dem Leben der Betroffenen, Flüchtlinge nach Afghanistan abzuschieben, obwohl wir wissen, dass man nicht von stabilen, sicheren Regionen ausgehen kann. Dass jetzt sogar Gerichte eingreifen müssen, um diesem Irrsinn ein Ende zu setzten, zeigt, wie leichtfertig mit dem Schicksal einzelner Menschen umgegangen wird. Dabei brauchen auch die Grünen sich […]