Wer sind die Jusos Baden-Württemberg?

Wir Jusos sind die Jugendorganisation der SPD, bei uns sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 35 Jahren dabei. Wir vertreten die Interessen der jungen Menschen in- und außerhalb der SPD. Unsere Politik richtet sich nach den Grundwerten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Das bedeutet für uns: Jeder Mensch muss sein Leben selbst gestalten können, Geld und Herkunft dürfen das Schicksal nicht bestimmen. Jeder Mensch muss die gleichen Chancen in seinem Streben nach Glück haben. Wir stehen für eine solidarische Gesellschaft, in der die Starken den Schwachen helfen.

Wenn Du das auch richtig findest, dann mach bei uns mit. Du kannst bei uns sofort einsteigen, Dich einmischen und etwas verändern!

Bildung

2015_symbolbild_bildung

Bildung ist der Schlüssel für eine gerechte Gesellschaft, für den sozialen Aufstieg und die Entwicklung der Persönlichkeit. Wir gestalten in Baden-Württemberg ein leistungsstarkes Bildungssystem, das Chancengleichheit ermöglicht. Erstklassige Bildung muss von der Kita bis zur Hochschule kostenfrei sein, damit der individuelle Erfolg nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängt.

Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war die Abschaffung der Studiengebühren in Baden-Württemberg, die auf eine Initiative von uns Jusos zurückgeht. Der nächste Schritt muss die Beitragsfreiheit von Kitas und Kindergärten sein.

Wir wollen flächendeckend Gemeinschaftsschulen mit Ganztagesbetreuung, die längeres gemeinsames Lernen bei individueller Förderung ermöglichen. Für uns ist Bildung mehr als stupides Auswendiglernen. Schule soll auf ein freies und selbstbestimmtes Leben vorbereiten und nicht nur auf die nächste Prüfung.

Wirtschaft und Arbeit

SPD_Handwerk und Landschaft31.08.jpegsJK

Baden-Württemberg ist ein wirtschaftsstarkes Bundesland, dafür setzen wir Jusos uns weiterhin ein. Doch wirtschaftlicher Erfolg ist kein Selbstzweck, sondern die Voraussetzung für eine leistungsgerechte Verteilung des Wohlstands. Die soziale Marktwirtschaft muss wirtschaftliche Stärke und sozialen Ausgleich garantieren.

Wir fordern einen flächendeckenden Mindestlohn, um eine gerechte Entlohnung zu garantieren. Jeder Mensch muss von seiner Arbeit leben können!

Wir Jusos stehen für eine stärkere Steuerfinanzierung der sozialen Sicherungssysteme. Das ist gerecht, weil damit alle an der Finanzierung beteiligt werden und schafft Arbeitsplätze, weil Sozialabgaben reduziert werden.

Wir fordern eine steuerfinanzierte Garantierente, die jedem Menschen unabhängig von vorheriger Erwerbstätigkeit und Einkommensniveau eine ausreichende Rente im Alter ermöglicht.

Umwelt- und Energiepolitik

2015_symbolbild_umwelt

Wir Jusos setzen uns für den Schutz einer natürlichen Lebensgrundlage ein, wir bekennen uns zu unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt. Wir wollen Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Stärke in Einklang miteinander bringen. Hier bestehen keine Gegensätze. Umwelttechnik und erneuerbare Energien sind zum Beispiel eine Wachstumschance für Baden-Württemberg.

Wir sind für den Ausbau erneuerbarer Energien und gegen Atomenergie. In Baden-Württemberg fördern wir den Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen. Wir wollen Versorgungssicherheit zu bezahlbaren Kosten. Energie darf nicht zum Luxus für Wenige werden. Wir setzen uns für kleine, dezentrale und regionale Versorger ein. Stadtwerke vor Ort gewinnen oft sauberen Strom, betreiben öffentliche Schwimmbäder und unterstützen ihre Kommune auf vielfältige Weise.

Wir brauchen mehr Investitionen in Fahrradnetze und den Nahverkehr, damit möglichst viele Menschen umweltschonend unterwegs sein können.

Moderne Gesellschaft

2015_symbolbild_gesellschaft

Wir stehen für eine weltoffene und inklusive Gesellschaft, in der sich niemand Diskriminierung aussetzen muss. Wir stehen den individuellen Lebensentwürfen aller Menschen offen gegenüber und kämpfen für Akzeptanz und Gleichstellung von queeren Lebensentwürfen.

Die SPD ist Integrationspartei und Deutschland ein Einwanderungsland. Wir Jusos sehen Zuwanderung als Chance. Menschen aus anderen Ländern leisten ihren Beitrag für unsere gemeinsame Kultur und unseren Wohlstand. Deshalb wollen wir das Wahlrecht für AusländerInnen.

Wir setzen auf Prävention statt Repression. Moderne Politik bekämpft nicht nur die Kriminalität, sondern auch deren Ursachen. Mehr Vorsorge bedeutet für uns eine gute Sozial- und Bildungspolitik, mehr Jugendarbeit, bessere Ausstattung von Jugendzentren und stärkere Unterstützung von Vereinen.

Wir wollen eine Gesellschaft, die jungen Menschen etwas zutraut und nicht nur etwas von ihnen verlangt. Deshalb haben wir das Wahlalter bei Kommunalwahlen in Baden-Württemberg auf 16 Jahre gesenkt. Wir Jusos haben durchgesetzt, dass es kein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen in Baden-Württemberg gibt. Ein Alkoholverbot stellt junge Menschen unter Generalverdacht und erklärt den öffentlichen Raum zur Sperrzone.

Wir setzen uns dafür ein, dass das Alkoholverkaufsverbot zwischen 22 Uhr und 5 Uhr wieder abgeschafft wird. Wir sind gegen die Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen, denn eine Kamera verhindert kein Verbrechen sondern verschiebt nur den Brennpunkt.

Eine Übersicht über alle Beschlüsse der Jusos-Baden-Württemberg findest du in unserem Beschlusswiki.