Jusos solidarisieren sich mit den Streiks an baden-württembergischen Universitätskliniken

Die Südwest-Jusos solidarisieren sich mit den streikenden Beschäftigten der baden-württembergischen Universitätskliniken. Es sei dringend notwendig, dass hohen Inflationsraten durch ausreichende Lohnerhöhungen begegnet wird. Kritik üben die baden-württembergischen Jusos an der Klinikleitung in Ulm, die durch ungerechtfertigte Forderungen den Abschluss einer Notdienstvereinbarung verhinderte. „Die Streikenden und die Gewerkschaften an den Universitätskliniken Weiterlesen…

Jusos Baden-Württemberg rufen zu WM-Boykott auf

Am kommenden Sonntag beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer – das größte Sportereignis der Welt. Kommt sonst zu dieser Zeit WM-Fieber auf, ist die Vorfreude in diesem Jahr getrübt: Schon die Vergabe ans Gastgeberland Katar ließ Korruptionsvorwürfe aufkommen, es sollen Bestechungsgelder in Millionenhöhe geflossen sein.  Wiederholt wurden massive Menschenrechtsverstöße in dem Emirat Weiterlesen…

Südwest-Jusos fordern weiterhin Geld für Schullaptops vom Land

Die grün-schwarze Landesregierung sieht im kommenden Haushalt keine Mittel für den Kauf weiterer digitaler Geräte an Baden-Württembergs Schulen vor. Die Südwest-Jusos kritisieren dieses Vorgehen scharf und fordern die Landesregierung auf, Mittel zur digitalen Ausstattung von Lehrkräften und Schüler:innen bereitzustellen. „Die Verantwortung auf die einzelnen Kommunen abwälzen zu wollen, ist billig Weiterlesen…

Jusos Baden-Württemberg fordern Landesregierung auf, 49€-Ticket zuzustimmen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) rechnet mit einer Einigung zwecks 49€-Ticket: Der Nachfolgelösung für das erfolgreiche 9€-Ticket, einer bundesweit gültigen Fahrkarte für den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr. Am heutigen Mittwoch kommen die Ministerpräsident*innen im Kanzleramt zusammen, um mit Scholz über die Entlastungen vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine Weiterlesen…

Jusos Baden-Württemberg fordern Bad-für-Alle-Ticket

In Anbetracht der gestiegenen Energiekosten und der finanziellen Schieflage, in der sich viele kommunale Bäder befinden, fordern die Jusos Baden-Württemberg die Einführung eines bezuschussten Bad-für-Alle-Tickets. Damit soll jungen Menschen und Familien Zugang zu Hallen- und Freibädern für einen Euro erhalten. Die Differenz zum regulären Ticket bezuschusst das Land Baden-Württemberg. Familien Weiterlesen…

Jusos kritisieren Kretschmann und fordern kürzere Arbeitszeit

In einem Interview mit dem Mannheimer Morgen plädiert der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) für mehr Zuwanderung – und längere Arbeitszeiten. Dies sei vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels notwendig. „Wir müssen uns wieder mit robusteren Dingen im Leben beschäftigen“, so Kretschmann. Bei den Jusos Baden-Württemberg stößt sein Statement auf Kritik. Weiterlesen…

Warum das Sondervermögen Bundeswehr kommen muss – und was Juso-Grundsatzdiskussionen morgens um halb vier damit zu tun haben

Gastbeitrag von Lara Herter, Landesvorsitzende der Jusos Baden-Württemberg, auf socialdebates.de “Gab’s das vorher eigentlich schonmal?”, fragt mich der Journalist vom SWR. Dass Jusos, Grüne Jugend, Junge Liberale und Junge Union in Baden-Württemberg gemeinsam zu einer Demo aufrufen? “Wenn ja, ist es wirklich lange her”, antworte ich und blicke auf ein Weiterlesen…

Jusos Baden-Württemberg drängen auf Einführung des 9€-Tickets

Die Jusos Baden-Württemberg begrüßen den Bundestagsbeschluss über die Einführung des 9€-Tickets. „Drei Monate lang für jeweils 9€ mit Bus und Bahn fahren zu können, entlastet Millionen Menschen und macht den ÖPNV auch attraktiver“, so Lara Herter, Juso-Landesvorsitzende. Zwar ist die Position der Landesjusos weitergehender – sie fordern dauerhaft ein 365€-Jahresticket Weiterlesen…

Jusos Baden-Württemberg kritisieren Scheitern der allgemeinen Impfpflicht

Die Jusos Baden-Württemberg kritisieren das Scheitern der allgemeinen Impfpflicht. Strategische Spielchen hätten bei der Entscheidung der CDU/CSU eine größere Rolle gespielt als die Eindämmung der Pandemie und der Schutz von Menschenleben. Die Jusos fordern, die Verhandlungen für eine allgemeine Impfpflicht jetzt erneut aufzunehmen. Sie sei der einzig sichere Ausweg aus der Weiterlesen…