Mitmachen2
WWW 1
slidernopegida
Jusos zum IDAHO: Diskriminierung muss beendet werden

Jusos zum IDAHO: Diskriminierung muss beendet werden

Die Jusos Baden-Württemberg nehmen den Internationalen Tag gegen Homo-und Trans*phobie (IDAHO) am 17. Mai zum Anlass, um erneut deutlich zu machen, dass sie an der Seite aller stehen, die ein emanzipiertes Leben führen möchten. „Leider wird in unserer Gesellschaft immer noch etwas zur Norm und etwas zur Abnorm erklärt. Wir möchten aber, dass Menschen so leben können, wie sie sind, ohne in irgendeine Schublade passen zu müssen.“, erklärt Markus Herrera […]

Der 1. Mai – Gemeinsam stark für eine solidarische Arbeitswelt!

Der 1. Mai – Gemeinsam stark für eine solidarische Arbeitswelt!

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, rufen Gewerkschaften und politische Verbände auch 2015 wieder zu Demonstrationszügen und Kundgebungen auf. Auch die Jusos Baden-Württemberg beteiligen sich an diesen Aktionen im gesamten Landesgebiet. „Es ist wichtig, dass möglichst viele für gute Arbeitsbedingungen und faire Entlohnung, auch für junge Menschen, auf die Straße gehen“, so Markus Herrera Torrez, Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg. „Wir Jusos stehen den Kolleginnen und Kollegen zur Seite.“ „Das […]

Unschuldsvermutung durch Vorratsdatenspeicherung mit Füßen getreten

Unschuldsvermutung durch Vorratsdatenspeicherung mit Füßen getreten

Gestern wurden die Leitlinien des Bundesjustizministeriums zur erneuten Einführung der Vorratsdatenspeicherung vorgestellt. Hierzu erklärt Markus Herrera Torrez, Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg: „Die Vorratsdatenspeicherung tritt die Unschuldsvermutung mit Füßen. Jeder Bürger und jede Bürgerin wird unter einen Generalverdacht gestellt, ohne jegliches Verdachtsmoment müssen Telekommunikationsunternehmen die Daten speichern. Auch eine nur 10-wöchige Speicherungspflicht ändert daran nichts.“