Jusos fordern Eisenmann zum Rücktritt auf

Veröffentlicht von jusos am

Die Jusos Baden-Württemberg fordern die CDU-Kultusministerin Susanne Eisenmann nach ihren jüngsten Aussagen zu Schulöffnungen zum Rücktritt auf. Eisenmann hatte darauf gedrängt, Grundschulen und KiTas nach dem 10. Januar wieder für den Präsenzbetrieb zu öffnen und auch höhere Klassenstufen hierbei nicht aus dem Auge zu verlieren – unabhängig der Infektionszahlen und damit verbundenen Todesfälle.

„Diese Kultusministerin hat jedes Gespür für die Anliegen der Schüler:innen, Lehrkräfte und Eltern verloren. Susanne Eisenmann betreibt systematische Realitätsverweigerung. Einen solchen Totalausfall im Kultusministerium darf es in unserem Bundesland nicht länger geben“, zeigt sich Lara Herter, Landesvorsitzende der Jusos Baden-Württemberg, ob der neuesten Aussagen schockiert.  Sie fordert: „Eisenmann muss zurücktreten. Das ist nach fast einem Jahr fatalen Missmanagements mehr als überfällig.“

Gerade die Tatenlosigkeit und Ignoranz der Kultusministerin sorge dafür, dass man sich nun in dieser Situation befinde. Eisenmann habe es verschlafen, einen guten und qualitativ hochwertigen Fernunterricht zu etablieren. Genauso fehlten bis heute tragfähige Konzepte für die Zeit ab dem 11. Januar. „Das unnachgiebige Festhalten an Präsenzunterricht ist die Ausflucht einer Kultusministerin, die eigene Interessen als CDU-Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl über die Gesundheit und Bildungsansprüche aller Beteiligten stellt“, kritisiert Luca Baumann, stellvertretender Juso-Landesvorsitzender, und führt aus: „Wer Politik nur als Ganz-oder-Gar-nicht versteht, der sollte es am besten ganz und gar lassen mit der Politik.“ Nun müsse ein unabhängiger Expertenrat aus Eltern, Schüler:innen, Lehrkräften, Virolog:innen und Bildungsforscher:innen Eisenmanns Aufgabe übernehmen und die Bildungspolitik gestalten. Es gehe darum, langfristige Konzepte für die nächsten Wochen und Monate zu etablieren. Seien dies eine minutiös orchestrierte schrittweise Öffnung bei sinkenden Infektionszahlen, Fernunterricht oder Wechselunterricht.

Kategorien: Jusos

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.